Rezepte 2017-10-21T05:05:19+00:00

Stoffwechselkur Rezepte für die Diätphase – Gesund und lecker!

Hast du dich gut über die Stoffwechselkur informiert und hast nun vor diese 21 Tage lang andauernde Kur durchzuführen? Dann bist du auf unserer Seite genau richtig. Bei uns erfährst du alles zu unseren Lieblings Stoffwechselkur Rezepten, die auch du ganz einfach in deiner Abnehmphase zubereiten kannst. Von Frühstück über Mittagessen bis hin zum Abendessen. Mit unseren Stoffwechselkur Rezepten kannst du abnehmen und gleichzeitig lecker essen – das klingt doch gut! Also viel Spaß beim durchstöbern unserer Stoffwechselkur Rezepte. Und schon mal Guten Appetit!

Stoffwechselkur Rezepte

Inhaltsverzeichnis

  1. Leichte Stoffwechselkur Rezepte für den Alltag
  2. Regeln in der Diätphase
  3. Die 21 Tage Stoffwechselkur Rezepte in der Diätphase
    1. Rezepte für die Stoffwechselkur zum Frückstück
    2. Stoffwechselkur Rezepte für das Mittagessen
    3. Abendessen Rezepte für die Stoffwechselkur
    4. Zwischenmahlzeiten



Leichte Stoffwechselkur Rezepte für den Alltag

Wir haben für dich leichte und zugleich einfach leckerer Rezepte für die Stoffwechselkur ausgearbeitet. Mit diesen kannst du die strenge 21 Tage Diätphase schnell überstehen und wirst garantiert überrascht sein, wie gut diese Rezepte schmecken. Falls dir einmal zum Beispiel eine Gemüsesorte nicht zusagt, tausche diese einfach durch eine andere Sorte aus – durch kleine Abwandlungen kannst du so ganz schnell weitere Rezepte kreieren und es kommt keine Langeweile auf.

Selbst als Vegetarier oder Veganer ist für ausreichend Abwechslung gesorgt. Da wir selber wissen, wie stressig der Alltag sein kann, haben wir auf schnelle Rezepte und wenig Zutaten geachtet. Und auch für deine Familie kannst du ohne Probleme in deiner Diätphase mit kochen. Gebe deinen Kindern einfach ein wenig mehr auf den Teller und hier und da eine extra Beilage dazu. So brauchst du nicht extra für jedes einzelne Familienmitglied kochen und hast alles schnell im Griff. Alle Rezepte stellen wir dir außerdem als PDF Version zur Verfügung, dieses PDF kannst du dann ausdrucken und dir zum Einkaufen und Kochen mitnehmen.

Regeln in der Diätphase

Die Regeln in der Diätphase sind bei der Stoffwechselkur recht einfach und übersichtlich gestaltet:

  • Trinke jeden Tag ausreichend Wasser. Dies sorgt vor allem dafür, dass du dich nicht schlapp fühlst und du vor allem in der Anfangszeit weniger anfällig für Kopfschmerzen bist. Falls du mal keine Lust mehr auf Wasser hast, ist das auch kein Problem, trinke dann einfach ungesüßten Tee. Dieser schmeckt sehr gut, wenn du ihn im Kühlschrank aufbewahrst und als „Eistee“ trinkst.
  • Iss drei Mahlzeiten und wenn es nicht anders geht, zwischendrin auch Mal eine kleine Zwischenmahlzeit. Versuche aber so gut wie möglich mit diesen 3 Mahlzeiten auszukommen. Dies ist wichtig, damit der Insulinspiegel nicht zwischen den drei Mahlzeiten immer wieder steigt.
  • Nehme die Vitalstoffe und hCG-Globuli oder hCG-Tropfen ein, um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Außerdem helfen dir die hCG-Globuli dabei dein Gewichtsgedächtnis neu zu programmieren und Hungerattacken zu vermeiden.
  • Verzichte auf Alkohol, Zucker und jegliche Milchprodukte. Hierzu gehören Quark, Milch, Joghurt oder auch Käse.
  • Vermeide Fette, Öle und Butter. Beachte, dass auch zum Anbraten von Fleisch kein oder nur wenig Fett verwendet wird.
  • Achte darauf, möglichst wenig Kohlenhydrate zu dir zu nehmen.

Die 21 Tage Stoffwechselkur Rezepte in der Diätphase

In der Diätphase der Stoffwecchselkur solltest du auf einige Lebensmittel komplett verzichten. Wenn du dich daran hältst, wird dein Abnehmerfolg um so größer ausfallen. Zu den verbotenen Lebensmitteln gehören daher:

  • Milch und nicht fermentierte Milchprodukte
  • Zucker und alle weiteren Süßungsmittel wie Stevia, Xucker, usw.
  • Fette, Öle, Butter
  • Alkohol
  • Fettes Fleisch oder fetter Fisch
  • Kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Nudeln,Reis, Brot, Kartoffeln oder Couscous,
  • Kohlenhydratreiches Gemüse wie Hülsenfrüchte, Avocados oder Karotten
  • Kohlenhydratreiches Obst wie Bananen oder Ananas

Du solltest in deine Stoffwechselkur Rezepte in der Diätphase vor allem Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch zu dir nehmen. Mit ein bisschen Übung, merkst du ganz schnell, welche Lebensmittel in Ordnung sind und auf welche du lieber verzichten solltest.

Grundsätzlich bestehen die 21 Tage Stoffwechselkur Rezepte aus einem Frühstück, einem Mittagessen, einem Abendessen und bis zu zwei kleinen Snacks. Hier sollte vor allem auf Eiweiß mit viel Gemüse gesetzt werden. Und den Tag über ist es wichtig ausreichend viel Flüssigkeit zu dir zu nehmen. 2 bis 3 Liter stilles Wasser oder ungesüßter Tee sind hierfür perfekt.

Rezepte für die Stoffwechselkur zum Frühstück

Da am Morgen der Stoffwechsel noch etwas träge ist, gibt es zum Frühstück ganz einfache Rezepte. Am besten startest du mit deiner gewohnten Tasse Kaffee oder Tee (beides jedoch ungesüßt und ohne Milch) in den Tag.

Essen kannst du dazu folgendes:

  • Etwas Obst wie eine Grapefruit oder eine Handvoll Beeren
  • Magerquark mit Beeren
  • 1 Scheibe Knäckebrot
  • Einem leckeren Proteinshake
  • Apfelmus mit Hüttenkäse

Rezept für einen leckeren Proteinshake

Da ein Eiweißshake so blitzschnell zubereitet ist und wir oft in der Früh zu wenig Zeit haben, um ausgiebig zu frühstücken, fällt unsere Wahl sehr oft auf einen Shake. Dieser muss keinesfalls langweilig sein. Es gibt verschiedenste Geschmacksrichtungen und das tolle an einem Proteinshake: Er kann unterwegs auf dem Weg zur Arbeit getrunken werden. So musst du deine wertvolle und knappe Zeit in der Früh nicht mit aufwändigen Gerichten verschwenden. 

Proteinshake Stoffwechselkur Rezepte

  • Zutaten: 30 gr (aspartamfreies) Eiweißpulver, 500 ml Wasser
  • Dauer: Circa 5 Minuten
  • Kalorien: 1 Portion circa 80 kcal

Zubereitung:
Die Zubereitung ist ganz simpel und geht schnell: Gebe einfach das aspartamfreie Eiweißpulver zusammen mit Wasser in deinen Shaker und schüttle das Ganze gut durch. Danach in Ruhe Schlückchen weise trinken. Verfeinern kannst du den Proteinshake auch mit ein paar Beeren – dann erhält er einen leckeren süßen und fruchtigen Geschmack. Damit dich der Shake länger satt hält, kannst du auch beispielsweise ein paar Leinsamen untermischen.

Ganz wichtig bei der Zubereitung deines Proteinshakes ist es, dieses Rezept mit Wasser und nicht mit Milch zu mischen, da Milchprodukt in der Diätphase gemieden werden sollen.

Hier das Rezept für den Proteinshake downloaden.

Selbstgemachtes Apfelmus mit Hüttenkäse

Für das selbstgemachte Apfelmus mit Hüttenkäse musst du dir im Vergleich zum Shake etwas mehr Zeit für die Zubereitung nehmen oder das Mus bereits vorbereitet haben. Wir machen uns immer wieder eine größere Portion Apfelmus und frieren den Rest dann ein, so dass wir uns portionsweise welches aus dem Gefrierfach nehmen können, wenn wir welches benötigen.
Falls du keine Lust hast, selber Apfelmuss zu kochen oder es mal schneller gehen muss, gibt es aber auch ungesüßtes Bio-Apfelmus, dass wir ohne Bedenken empfehlen können.

Stoffwechselkur Rezepte Apfelmus

  • Zutaten: 1 Apfel, etwas Zitronensaft, 1 EL Hüttenkäse, je nach Belieben: etwas Süßungsmittel wie Stevia oder Zimt zum Würzen
  • Dauer: Circa 15 Minuten
  • Kalorien: 1 Portion circa 80 kcal

Zubereitung:

  1. Schäle als erstes den Apfel, entkerne ihn und würfle ihn in kleine Stücke.
  2. Danach gibst du den Apfel in einen Topf mit etwas Wasser und dünstest ihn etwa 10 Minuten an und pürierst ihn. Nun etwas mit Zitronensaft abschmecken und nach Belieben Süßungsmittel hinzugeben.
  3. Zum Schluss gibst du das selbstgemachte Apfelmus zusammen mit dem Hüttenkäse auf einen Teller und bestreust das Ganze mit etwas Zimt.

Zur Info: Das tolle an Hüttenkäse ist, dass dieser kaum Kalorien und Fett enthält. Dieser kann gerne öfter auch in andere Gerichten verarbeitet werden.

Hier das Rezept für das selbstgemachte Apfelmus mit Hüttenkäse downloaden.

Stoffwechselkur Rezepte für das Mittagessen

Mittags solltest du darauf achten, möglichst viel gesundes Eiweiß zu dir zu nehmen. Aus diesem Grund besteht das Prinzip bei den Stoffwechselkur Rezepten für Mittags aus: 1 Portion Fleisch oder Fisch mit viel Gemüse oder Salat als Beilage. Wenn du mittags nicht zuhause, sondern in der Arbeit bist, empfehlen wir dir, Abends am besten schon dein Mittagessen vorzubereiten und mitzunehmen. So kommst du erst gar nicht in die Versuchung doch etwas beim Bäcker an der Ecke zu holen. Bei dem Eiweiß solltest du auch darauf achte, dass es wenig Fett enthält. Daher sind Fleischsorten wie Pute oder Hähnchen empfehlenswert und ein fettiger Schweineberaten sollte eher gemieden werden.

Nachfolgend ein paar Rezeptideen, die du natürlich nach deinen Vorlieben anpassen kannst:

Sommersalat mit Hähnchen

Der Sommersalat mit Hänchenbrust, der nicht nur im Sommer köstlich schmeckt! Mittags ein leichter Rohkostsalat bekommt deinem Körper sehr gut und du fühlst dich danach nicht so voll und schlapp wie nach Fastfood oder ähnlich fetten und kalorienhaltigen Speisen.

Salat Stoffwechselkur Rezepte
  • Zutaten: 100 gr Hähnchenbrust, 100 gr Gurke, 1 Paprika, 1 Tomate, 1/2 Zwiebel, 2 Radieschen, 50 gr gemischter Salat, zum Würzen: Salz, Pfeffer, Zitronensaft
  • Dauer: circa 15 Minuten
  • Kalorien: 150 kcal pro Portion

Zubereitung:

  1. Gebe zu Beginn des Rezeptes das Hähnchenfleisch in eine Pfanne und brate es einige Minuten von jeder Seite an.
  2. Anschließend in einer Schüssel die gewürfelte Tomate mit Gurke, Zwiebel, Paprika und dem Salat vermischen.
  3. Zum Ende alles zusammengeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Falls du lieber Putenbrust statt Hähnchen hast, kein Problem – tausche das Fleisch einfach aus oder verwende als Vegetarier stattdessen Tofu oder etwas Sprossen über deinen Salat.

Hier das Rezept für den Sommersalat mit Hähnchen downloaden.

Brechbohnen mit Roastbeef

Brechbohnen mit Roastbeef sind perfekt für ein gutes, kalorienarmes Mittagessen geeignet. Zudem kannst du diese Mahlzeit ohne Probleme am Vortag vorbereiten und ohne Streß am nächsten Tag mit in die Arbeit nehmen.

Brechbohnen Stoffwechselkur Rezepte
  • Zutaten: 150 gr grüne Brechbohnen,Gemüsebrühe, 100 gr dünner Aufschnitt Roastbeef, zum Würzen: Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, für das Dressing: Balsamico, Gemüsebrühe und Apfelessig
  • Dauer: circa 15 Minuten
  • Kalorien: 180 kcal pro Portion

Zubereitung:

  1. Wasche als erste die Bohnen und schneiden die Enden ab. Koche sie danach in der Gemüsebrühe bissfest.
  2. Für das Dressing benötigst du anschließend: Apfelessig, Balsamico, Gemüsebrühe und zum Würzen Bohnenkraut mit Salz und Pfeffer
  3. Als letztes kannst du die Gemüse mit dem Dressing mischen und alles mit den Roastbeef Aufschnitt auf einem Teller servieren.

Hier das Rezept für Brechbohnen mit Roastbeef downlaoden.

Wokgemüse mit Rindfleisch für 2 Portionen

Gemüse ist während der Stoffwechselkur eine der wichtigsten Hauptbestandteile. Hiermit kannst du jede Mahlzeit verfeinern. Mit etwas Fleisch als Eiweißlieferant ein geeignetes Mittagessen in deiner Diät.

Stoffwechselkur Rezepte Wokgemüse mit Rindfleisch, Brokkoli und Paprika
  • Zutaten: 200 gr Rindfleisch, 200 gr Brokkoli, 1 Paprika, 1 Zwiebel
  • Dauer: circa 20 Minuten
  • Kalorien: 200 kcal pro Portion

Zubereitung:

  1. Erster Schritt: Den frischen oder tiefgekühlten Brokkoli in heißem Wasser knackig kochen.
  2. Danach die klein gehackte Zwiebel in einer beschichteten Pfanne glasig dünsten.
  3. Zuletzt das Rindfleisch scharf anbraten und mit dem restlichen Gemüse mit braten und würzen.

Wenn Rindfleisch nicht deinen Geschmack trifft, kannst du das Wokgemüse natürlich auch mit anderen Fleischsorten wie Pute oder Hähnchen essen. Als Vegetarier empfehlen wir dir die fleischlose Variante mit hart gekochten Eiern oder Tofu.

Hier das Rezept für Wokgemüse mit Rindfleisch downloaden.

Abendessen Rezepte für die Stoffwechselkur

Auch beim Abendessen sollten die Stoffwechselkur Rezepte noch einmal ausreichend Proteine enthalten. Gleichzeitig ist es aber wichtig auf leicht verdauliche Zutaten zu setzen. Wir essen sehr gerne Abends eine Suppe mit etwas Fisch. Die wärmt und tut dem Körper nach einem anstrengenden Arbeitstag gut und versorgt ihn gleichzeitig mit wichtigen Vitaminen.

Selleriesuppe für 2 Portionen

Knollensellerie ist ein wunderbarer Vitaminlieferant und eignet sich hervorragend zum Suppekochen, was die meisten jedoch nicht wissen.

Selleriesuppe Stoffwechselkur Rezepte
  • Zutaten: 300 gr Knollensellerie mit Selleriegrün, 1 Zwiebel, 1 Apfel, säuerlich, Weißweinessig, 500 ml Gemüsebrühe, 1 Becher fettarmer Joghurt, Salz und Pfeffer zum Würzen
  • Dauer: circa 20 Minuten
  • Kalorien: 150 kcal pro Portion

Zubereitung:

  1. Für die Selleriesuppe die Zwiebeln klein würfeln und mit der Knollensellerie und den halben in Scheiben geschnittenen Apfel in einem Topf andünsten und anschließend mit etwas Weißweinessig und Wasser ablöschen und einkochen lassen.
  2. Anschließend 500 ml Gemüsebrühe dazugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten weiter köcheln lassen.
  3. Im dritten Schritt das Selleriegrün fein schneiden.
  4. Zum Schluss das gesamte Gemüse fein pürieren und die übrigen Apfelscheiben dazu geben. Das Ganze noch einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen, Joghurt unterheben und mit Selleriegrün bestreuen.

Hier das Rezept für die Selleriesuppe downloaden.

Tomatensuppe für 1 Portion

Tomatensuppe mögen wir sehr gerne, sie erinnert uns an Omas perfekt gekochte Lieblingssuppe und liefert zudem auch noch viele Vitamine bei kaum Kalorien. Hier kannst du ohne schlechtes Gewissen auch mal etwas mehr zuschlagen!

Tomatensuppe Stoffwechselkur Rezepte
  • Zutaten: 100 gr Tomaten, 50 gr Tomatenmark, 1 Knoblauchzehe, 1 /2 Zwiebel, zum Würzen nach Belieben: Salz, Pfeffer, Majoran, Basilikum
  • Dauer: circa 20 Minuten
  • Kalorien: 1 Portion 80 kcal

Zubereitung:

  1. Gib alle Zutaten zusammen in einen Topf und bringe die Lebensmittel zum Kochen. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben und köcheln lassen bis alles weich ist.
  2. Als nächstes die Tomaten fein pürieren.
  3. Drittens mit etwas Salz, Pfeffer, Basilikum und Majoran abschmecken.

Hier das Rezept für die Tomatensuppe downloaden.

Zucchinicremesuppe für 2 Portionen

Hmmm – lecker diese Zucchinicremesuppe – teste sie aus! Während vielen Menschen Zucchini aus der Pfanne nicht so gut schmeckt, haben wir noch niemandem erlebt, dem unsere Zucchinisuppe nicht geschmeckt hat. Daher: Ausprobieren und schmecken lassen.

Zucchinisuppe Stoffwechselkur Rezepte
  • Zutaten: 2 Zucchini, 1 Zwiebel, 500 ml Gemüsebrühe, 50 gr Frischkäse, zum Würzen: Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Petersilie
  • Dauer: circa 20 Minuten
  • Kalorien: 80 kcal pro Portion

Zubereitung:

  1. Gebe als erstes in einem Topf die klein gewürfelte Zwiebel und dünste diese an bis die Zwiebelstücke glasig sind.
  2. Die klein geschnittenen Zucchini dazugeben und mit dünsten.
  3. Gemüsebrühe in den Topf geben und circa 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Den Topf vom Herd nehmen und den Frischkäse unterrühren
  5. Zum Schluss noch die Zutaten fein pürieren und würzen. Je nach Geschmack und Belieben mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss oder Petersilie.

Hier das Rezept für die Zucchinicremesuppe downloaden.

Gurkensalat mit Lachs

Der Gurkensalat mit Lachs ist in kurzer Zeit zubereitet, schmeckt toll und hat vor allem sehr gute Nährwerte. Einfach ein gutes Abendessen nach einem anstrengenden Tag!

Gurkensalat mit Lachs - Stoffwechselkur Rezepte
  • Zutaten: 1 Gurke, 5 Esslöffel fettarmer Joghurt, frischer Lachs, zum Würzen: Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Dauer: circa 5 Minuten

Zubereitung:

  1. Schneide die Gurke für den Gurkensalat in dünne Scheiben und würze den Gurkensalat anschließend mit Salz Pfeffer.
  2. Als Dressing 5 Esslöffel fettarmen Joghurt verwenden.
  3. Zum Salat kannst du einfach einen frischen Lachs aus dem Kühlregal dazu essen. Schmeckt super und ist schnell gemacht!

Hier das Rezept für den Gurkensalat mit Lachs downloaden.

Griechischer Salat

Ein typisch griechischer Salat ist perfekt für abends geeignet, da er sich schnell zubereiten lässt und zudem das Urlaubsfeeling vom letzten Griechenlandaufenthalt aufleben lässt.

Wir machen bei dem Griechischen Salat immer gleich eine doppelte Portion, damit wir ihn am nächsten Tag mit in die Arbeit nehmen können. Falls dir der Nachgeschmack der Zwiebeln nicht so zusagt, einfach weglassen.

Griechischer Salat Rezept Stoffwechselkur
  • Zutaten: Feta, 1 Zwiebel, 1/3 Gurke, 1 Tomate, ein paar Oliven
  • Dauer: circa 10 Minuten
  • Kalorien: circa 160 kcal pro Portion

Zubereitung:

  1. Erstens alle Zutaten waschen und schneiden: Nehme dafür die Zwiebel, den Feta, die Gurke und auch die Tomaten und schneide sie in kleine Würfel.
  2. Abschließend würzt du den Salat mit etwas Salz und Pfeffer ab und gibst danach ein paar Oliven hinzu. Wir vermeiden hier bewusst auf ein Dressing mit Öl und Essig, da wir so wieder Kalorien einsparen können und die Gurke in Verbindung mit der Tomate von selber ein natürliches und köstliches Dressing liefert.
  3. Nun heißt es nur noch: den griechischen Salat genießen! Guten Appetit!

Hier das Rezept Griechischer Salat downloaden.


Bei Amazon gibt es auch passende Stoffwechselkur Kochbücher mit leckeren Rezepten:

Das Kochbuch zur 21-Tage Stoffwechselkur -das Original-: Rezepte für die Zeit danach -: Schlank...
Christian Mörwald, Conny Mörwald - Schikowsky GbR - Kindle Edition - Auflage Nr. 1 (01.11.2015)
Das hCG Veggie Kochbuch: Die beliebte Stoffwechselkur für alle, die auch mal fleischlos essen...
Anne Hild - Aurum Verlag - Kindle Edition - Auflage Nr. 12016 (13.03.2016)
Das hCG Kochbuch: Leckere Rezepte für die Diät- und Stabilisierungsphase der beliebten...
Anne Hild - Aurum Verlag - Kindle Edition - Auflage Nr. 6 (27.01.2016)
HCG DIÄT KOCHBUCH: 100 leckere Rezepte für schnelles Abnehmen nach der Stoffwechselkur: Sagen Sie...
Kathrin Böttcher - Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform - Taschenbuch: 148 Seiten
9,99 EUR
Hat dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über deine Bewertung:
[Insgesamt: 101 Durchschnitt: 4.8]

Letzte Aktualisierung am 18.11.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API