Abnehmhelfer Glucomannan – Was verbirgt sich hinter dem Wundermittel?


Glucomannan oder auch Konjak Mannan – diese beiden Begriffe dürften den wenigstens von uns ein Begriff sein. Und doch zählt Glucomannan heutzutage zu den Top Wundermitteln beim Abnnehmen. Denn: laut wissenschaftlicher Studien von der Europäischen Union hilft Glucomannan dabei den Cholesterinspiegel zu senken und trägt nachweislich zum Gewichtsverlust bei. Doch was hat es mit dem Sattmacher auf sich? Wir beantworten dir in diesem Blogbeitrag alle Fragen.

Glucomannan abnehmen

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist Glucomannan?
  2. Was bewirkt Glucom­annan und kann man damit abnehmen?
  3. Weitere Vorteile von Glucomannan
  4. In welcher Form kann man Glucom­annan kaufen?
  5. Wie nimmt man Glucomannan ein?
  6. Hat Glucomannan Nebenwirkungen?
  7. Rezept zur Herstellung von Konjaknudeln mit Konjakmehl

In aller Kürze:

  • Glucomannan ist ein löslicher Ballaststoff, der aus der Konjakwurzel gewonnen wird, diese enthält sensationelle 40 Prozent Ballaststoffe
  • Glucomannan sättigt lang anhaltend durch die Fähigkeit Wasser im Körper zu binden
  • Von der EU wurde offiziell bestätigt, dass Glucomannan beim Abnehmen unterstützt
  • Glucomannan hilft dabei das Hungergefühl zu reduzieren und Heißhungerattacken vorzubeigen
  • Darreichungsformen: Kapseln, Pulver, Sticks
  • Anwendungsgebiete: Hilft bei Verstopfung, Übergewicht, Diabetes und zu hohem Cholesterin

 

Was ist Glucomannan?

In letzter Zeit hat Glucomannan für viel Aufsehen gesorgt. Es wird als eine Art Wundermittel beim Abnehmen dargestellt. Doch was ist Glucomannan eigentlich und was genau steckt dahinter? Eigentlich ist es ganz einfach: Glucomannan ist ein wasserlöslicher Ballaststoff, der aus der sogenannten Konjakwurzel gewonnen wird. Die Konjawurzel ist die Knolle der Teufelszunge (auch Tränenbaum, Amorphophallus Konjac oder Amorphophallus Rivieri genannt) und hat ihre Heimat in Ost-Asien und wird dort bereits seit vielen Jahren in der Medizin und Küche eingesetzt.

Das besondere an Glucomannan ist, dass dieser Ballaststoff Wasser im Körper bindet. Somit eignet sich Glucomannan hervorragend in der Diätphase, in welcher es meist in Kapselform, als Pulver oder Sticks eingenommen wird. Toll finden wir, dass Glucomannan also natürlich gewonnen wird und nicht wie andere Abnehmpräperate künstlich hergestellt wird. Den meisten bekannt sein dürfte aus der asiatischen Küche die sogenannten Glasnudeln, welche aus dem Mehl der Konjakwurzel hergestellt werden. Hier wird Glucomannan wie Stärke bei uns in Deutschland eingesetzt. D.h. auch Nachspeisen oder ähnliches werden hiermit zubereitet.

Was bewirkt Glucom­annan und kann man damit abnehmen?

Bei Glucomannan handelt es sich also um einen Balasststoff mit extremer Quellfähigeit. Es ist in der Lage im Verhältnis zum Eigengewicht die 50-fache Wassermenge an sich zu binden. Durch diesen Aufquelleffekt wird schnell und lang anhaltend ein Sättigungsgefähl im Magen erreicht. Dieser Effekt ist natürlich perfekt für Abnehmwillige, die auf eine stark kalorienreduzierte Nahrungszufuhr wie bei der Stoffwechselkur setzen. Auch hilft er dabei Heißhungerattacken vorzubeugen. Die Wirksamkeit von Glucomannan wurde mittlerweile auch von offizieller Seite aus bestätigt. Gemäß der EU-Verordnung 432/2012, trägt Glucomannan im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung zu einem Gewichtsverlust bei. Voraussetzung hierfür ist jedoch eine Dosis von 3 Gramm am Tag.

Weitere Vorteile von Glucomannan:

Neben den bereits aufgezählten Vorteilen von Glucomannan in Bezug aufs Abnehmen, trägt die Konjakwurzel aber noch mehr für unsere Gesundheit bei:

  • Senkung des Cholesterinspiegel und der Blutfette
  • Kontrolle über den Blutzuckerspiegel
  • Regulierung und Verbesserung der Verdauung und somit der ganze Darmflora
  • Vorbeugung von Insulinresistenz
  • Krebsvorbeugung
  • Stärkung des Immunsystem

In welcher Form kann man Glucom­annan kaufen?

Glucomannan gibt es in den unterschiedlichsten Formen zu kaufen: Kapseln, Sticks oder auch Pulver. Die meisten Menschen nehmen es in Deutschland jedoch als Kapsel ein, da sie hier eine leichte Dosierungsmöglichkeit haben und die Kapseln auch ohne Probleme unterwegs eingenommen werden können.

Du solltest dabei auf gute Qualität achten. Denn zwischen den Produkten gibt es erhebliche Unterschiede. Namenhafte Hersteller verwenden das hochdosierte Glucomannan-Extrakt im Gegensatz zu vielen No-Name-Herstelern, welche auf das Konjakmehl zurück greifen. Das Konjakmehl enthält einen deutlich geringeren Anteil des reinen Glucomannans. Wir empfehlen dir die Forma Extrakt Kapseln. Toll für unterwegs eignen sich jedoch auch die Bodysticks. Diese kannst auch auch perfekt in der Arbeit einnehmen und vergisst gleichzeitig auch nicht deinen Flüssigkeitsbedarf zu decken. Alternativ gibt es auch noch Glucomannan in Pulverform. Dies ist v.a. für Zuhause praktisch und die günstigste Variante.

Wie nimmt man Glucomannan ein?

Egal für welche Darreichungsform du dich auch entscheidest. Die Einnahme vom Glucomannan sollte Grundsätzlich jeweils vor den Mahlzeiten erfolgen. D.h. am besten eine halbe Stunde vor dem Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

So kann das Sättigungsgefühl eintreten und dich von unnötig aufgenommen Kalorien schützen.

Wichtig bei der Einnahme ist, dass du zwischen 300 bis 500 Milliliter Flüssigkeit dazu trinkst. Am besten stilles Wasser. Nur so ist gewährleistet, dass das Glucomannan richtig quellen kann. Insgesamt wird eine Dosis von 3 Gramm pro Tag empfohlen. Diese kannst du also auf deine 3 Hauptmahlzeiten problemlos aufteilen.

Hat Glucomannan Nebenwirkungen?

Allgemein ist der Ballaststoff Glucomannan gut verträglich. Im Zusammenhang bei einer Überdosierung von Glucomannan sind keine gesundheitsgefährdende Nebenwirkungen bekannt. Wie bei allen anderen Ballaststoffen (z.B. Weizenkleie) kann es jedoch zu Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfall oder auch Übelkeit kommen.

Aus diesem Grund raten wir auch dazu die Dosis Schrittweise bis auf 3 Gramm pro Tag zu erhöhen. So kann sich der Körper langsam an die Ballaststoff-Zufuhr gewonnen. Zudem ist es sehr wichtig immer ausreichend Flüssigkeit zu trinken, damit das Glucomannan auch quellen kann. Sobald sich nun der Körper an die zusätzlichen Ballaststoffe gewöhnt hat, sollten auch die ersten eventuell auftretenden Beschwerden wieder abklingen.

Da es noch keine genauen Informationen zur Wirkung bei Schwangeren und Stillenden gibt, raten wir von der Einnahme während dieser Zeit ab. Auch bei Diabetes sollte gemeinsam mit einem Arzt der Blutzuckerspiegel beobachtet werden und die Einnahme abgesprochen sein, da Glucomannan Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel hat.

Rezept zur eigenen Herstellung von Konjaknudeln mit Konjakmehl:

Zutaten:

  • 300 gr Konjakmehl
  • 350 ml Wasser
  • 0,4 gr Calciumhydroxid

Zubereitung:

  1. Gebe das Konjakmehl mit 350 ml Wasser in einen Kochtopf, verrühre es gut und lasse das Ganze einmal aufkochen
  2. Nehme danach den Topf vom Herd
  3. Währenddessen kannst du bereits 5 EL kaltes Wasser mit Calciumhydroxit in einer Schüssel vermengen
  4. Gebe anschließend dieses zur Konjakmasse im Topf dazu und rühre mindestens 3 Minuten lang um, schau dass keine Klumpen entstehen
  5. Anschließend gibst du die Masse in eine flache, verschließbare Form und verstreichst alles zu einer glatten Oberfläche. Danach muss alles abkühlen.
  6. So entsteht ein fester Block, der nun unterschiedlich verarbeitet werden kann: Du kannst mit einer Nudelpresse Nudeln machen oder auch die Masse in grobe Stücke hacken, um Reis zu erhalten
  7. Gekocht werden können die Konjaknudeln dann bei 20 Minuten in heißem Wasser.

Unser Tipp: Um die Masse unbeschadet aus der Form zu bekommen, kannst du den Behälter mit kalten Wasser aufühllen und langsam und vorsichtig dir Ränder lösen. Die Nudeln sind einige Wochen im Kühlschrank haltbar. Wenn dir das Ganze zu umständlich ist, kannst du aber natürlich auch fertige Bio-Konjaknudeln kaufen und diese genießen – dabei haben 100 gr Nudeln nur 10 kcal!

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen:

Hat dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über deine Bewertung:
[Insgesamt: 74 Durchschnitt: 4.8]

Letzte Aktualisierung am 20.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Von |2018-09-16T10:10:41+00:0022. September 2017|Produkte|Kommentare deaktiviert für Abnehmhelfer Glucomannan