Rotkohlsalat


Rotkohlsalat mit Rinderroulade ist nicht nur an Festtagen ein Festschmaus. Hier findest du unser leckeres Rotkohlsalat-Rezept abgestimmt auf die Stoffwechselkur.

Rotkohlsalat zur Stoffwechselkur - Rezept
Nährwerte Rotkohlsalat inklusive Roulade
311 kcal
7,9 g Fett
25,6 g Kohlenhydrate
34,4 g Eiweiß

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten

Schwierigkeit: mittel

Zutaten für 1 Portion
200 g Rotkohl, am besten frisch
1 kleiner Apfel
2 EL Apfelessig
2 EL Balsamico-Essig
zum Würzen: Salz und Pfeffer, Süßungsmittel
Metzgerfertige Roulade, ca. 150 g schwer

21 Tage Stoffwechselkur VitalBodyPLUS Komplettpaket Werbung VitalBodyPLUS

Zubereitung

  1. Gebe die fertige Rinderroulade vom Metzger direkt in einen Schnellkochtopf* und lasse diese circa eine halbe Stunde, bis sie fertig ist, garen.
  2. In der Zwischenzeit: Schneide den Rotkohl in dünne Streifen und mische ihn gemeinsam mit dem Apfelessig, Balsamico-Essig, Süßungsmittel, Salz und Pfeffer und lasse ihn ebenfalls 30 Minuten ziehen.
  3. Während die Roulade und der Salat ruhen, kannst du schon einmal in Ruhe den Apfel in kleine Stücke schneiden. Diese werden später in den Rotkohlsalat untergemischt.

Lass dir das Festtagsessen schmecken – Guten Appetit!

Tipp: Der Rotkohl kann roh als auch gedünstet gegessen werden. Wenn du ihn dünsten möchtest, solltest du dafür den Rotkohl circa 5 Minuten in Salzwasser kochen.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über deine Bewertung:
[Insgesamt: 4 Durchschnitt: 4.8]
Von |2019-01-08T12:10:09+00:002. November 2018|Abendessen|Kommentare deaktiviert für Rotkohlsalat