Apfelmus mit Hüttenkäse


Das Apfelmuss mit Hüttenkäse ist ein super Energielieferant für den Morgen und mit einem Hauch von Zimt drüber einfach nur köstlich! Dabei kannst du selbst entscheiden, ob du dir das Apfelmus selbst kochst oder einfach ein ungesüßtes Bio-Apfelmus* verwendest.

Apfelmus mit Hüttenkäse Rezept Stoffwechselkur
Nährwerte
85 kcal
0,3 g Fett
19,1 g Kohlenhydrate
3 g Eiweiß

Zubereitungsdauer: variiert je nachdem, ob man das Apfelmus selbst macht oder fertiges nimmt.

Schwierigkeit: leicht

Zutaten für 1 Portion
1 mittelgroßer Apfel und etwas Zitronensaft oder fertiges Apfelmus
1 EL Hüttenkäse
Zimt
nach Belieben etwas Süße

21 Tage Stoffwechselkur VitalBodyPLUS Komplettpaket Werbung VitalBodyPLUS

Zubereitung

Wenn du das Apfelmus selbst zubereitest, folge bitte zur Zubereitung folgenden Schritten:

  1. Schäle den Apfel, entkerne ihn und würfle ihn in kleine Stücke.
  2. Danach gibst du den Apfel in einen Topf mit Wasser und dünstest diesen etwa 10 Minuten an. Sobald er schön weich ist, pürierst du ihn fein.
  3. Anschließend mit etwas Zitronensaft abschmecken und nach belieben Süßen.

Zum Schluss gibst du das selbstgemachte oder fertige Apfelmus zusammen mit dem Hüttenkäse auf einen Teller und bestreust das Ganze mit etwas Zimt. Guten Appetit!

Zur Info: Das tolle an Hüttenkäse ist, dass dieser kaum Kalorien und Fett enthält. Dieser kann gerne öfter auch in andere Gerichten verarbeitet werden oder mal als kleiner Zwischensnack dienen.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über deine Bewertung:
[Insgesamt: 3 Durchschnitt: 5]
Von |2019-01-08T12:41:17+00:0024. September 2018|Frühstück|Kommentare deaktiviert für Apfelmus mit Hüttenkäse